Tobias RoppeltKontakt

Etwas mehr über mich.

Ich bin Kommunikationsdesigner, Psychologiefanatiker und Bücherliebhaber. Nebenbei bin ich maßlos neugierig und interessiert an so gut wie allem, was die Welt ein Stück besser machen kann.

Warum ich dir helfen kann.

2014

War ich Teil der Branding-Agentur Syndicate In Hamburg.

2015

Beendete ich mein Kommunikationsdesign-Studium in Augsburg.

bis 2018

Arbeitete ich als UX-Designer & Frontend-Entwickler (Angular 2+) bei der Xitaso GmbH in Augsburg.

bis 2020

War ich Teil des Social-Start-up-Incubators Zinc.vc in London und hab versucht ein Start-up bezüglich sozialer Angst zu gründen.

seit 2020

War ich Teil des Social-Start-up-Incubators Zinc.vc in London und hab versucht ein Start-up bezüglich sozialer Angst zu gründen.

Was sonst noch cool klingt. 

NLP Master & Trainer.

Ich bin ausgebildeter NLP-Master & Trainer.

Sport-Mental Coach

Ich bin Partner der E-Sport-Agentur Eletics und helfe eSportlern dabei, das Maximale aus sich herauszuholen – und dabei körperlich und mental gesund zu bleiben.

Behavioural Design Zertifikat.

Anfang 2021 machte ich eine Zertifizierung zum Behavioural Designer bei HelloDesign

Ich biete die ideale Mischung aus:

Kreativität & Design.

Mein Design schwankt zwischen minimalistisch und ziemlich laut. Je nach Stimmungslage und Zielgruppe.
Der Fokus liegt jedoch immer auf einfacher Bedienbarkeit und intuitiver Nutzerführung.

Psychologie.

Seit mehr als 7 Jahren setzte ich mich intensiv mit Psychologie und Verhaltensforschung auseinander. Ich weiß, wie menschliche Wahrnehmung funktioniert, wie wir uns motivieren und warum wir uns für eine Sache begeistern. Diese Dinge nutze ich in meiner User Recherche und Kozeption, um dir zu helfen, aus Besuchern Kunden und aus Kunden Fans zu machen.

Technisches Know-How.

Durch meine Arbeit als Front-End-Entwickler kenn ich auch die technische Seite einer Website (HTML/CSS/JS).
Ich kann ein Webprojekt nicht nur umsetzten, sondern auch einschätzen, worauf ich bei der Gestaltung achten muss, um Entwicklern unnötigen Aufwand zu sparen.

Meine  Lieblingstools.

Figma

Figma ist mein Tool der Wahl für User Interfaces, Webdesign, Wireframes, Klick-Dummies und Feedback.

WordPress

WordPress ist das beliebteste Content-Management-System und bietet besonders für kleine bis mittelgroße Projekte den besten Kosten-/ Nutzenfaktor. 

Webflow

Für die Design-technisch ausgereifteren und anspruchsvolleren Projekte setze ich auf Webflow.

Shopify

Aufgrund von hoher Kompatibilität zu Dingen wie Warenwirtschaft-Systemen und einer Vielzahl von hilfreichen Erweiterungen nutze ich Shopify für E-Commerce.

Interesse geweckt?

Erstgespräch vereinbaren